Bei herrlichem Wetter ging am Samstag, dem 9. Juni, das 4. Siedlungsturnier des RSC Wolfsgraben über die Bühne. Nachdem am Nachmittag die U7, U8, U10 und U11 des RSCW gegen ihre Gegner erfolgreich blieben, kam es am frühen Abend zur Neuauflage des Siedlungsturniers, bei dem die Mannschaften Brentenmaisstraße, Rumelsiedlung/Liesingerstraße, Hauptstraße/Zentrum und Heimbautal gegeneinander antraten. In vielen packenden Matches konnte schließlich das Team Hauptstraße/Zentrum erstmals den heiß begehrten Pokal erkämpfen und sich in die Siegerliste eintragen.

Für die Kinder gab es wie immer eine Hüpfburg und eine Radartorschusswand. Um das leibliche Wohl der Gäste kümmerte sich ein engagiertes Organisationsteam. Die Gulaschsuppe und das vegetarische Linsengericht vom Wirtshaus Oliver ließen kulinarisch keine Wünsche offen. Zu späterer Stunde erfreute sich auch die von „Christians Weinkeller“ betriebene Weinbar großer Beliebtheit, und bei lauen Temperaturen wurde bis in die Nacht gefeiert. Wenn man in der Region also Sport, köstliche Bewirtung und gute Stimmung genießen will, sollte man auch in Zukunft im Juni beim Siedlungsturnier in Wolfsgraben feiern.